Grafische Überschrift "Koralle"

8 Tage Baden, Tauchen und Kultur ... pur! Rundreise mit Möglichkeit zum Tauchprogramm in Aqaba am Roten Meer

Zum individuellen Wunschtermin

 

Programm:

1. Tag: Ankunft in Amman
Wir empfehlen einen Flug mit Royal Jordanian von Frankfurt, Berlin oder München nach Amman (Wir sind bei der Flugbuchung behilflich). Transfer zum Hotel in Amman. Übernachtung im Hotel Al Fanar*** in Amman.

2. Tag: Amman - Madaba - Berg Nebo - Totes Meer - Königstraße - Shaubak - Petra (F)
Kurze Stadtbesichtigung von Amman. Sie fahren hinauf zur Zitadelle und haben einen herrlichen Blick auf Amman und das Römische Theater. Dann Fahrt nach Madaba, dem byzantinischen Zentrum meisterhafter Mosaiken und zum Berg Nebo. In Madaba befindet sich in der St. Georgskirche das berühmteste Mosaik - die Palästinalandkarte.
Zehn Kilometer nordwestlich von Madaba liegt der Berg Nebo. Der Berg Nebo, ein weit ins Jordantal vorspringender Bergsporn, ist im Islam, im Juden- sowie im Christentum heilig. Hier soll die Stelle gewesen sein, von welcher Moses das „Gelobte Land" erblickte. Auf dem Gipfel sind die Überreste einer der ältesten Kirchen der Welt zu besichtigen. Man hat einen einmaligen Blick auf’s Jordantal und das Tote Meer und sieht bei klarem Wetter sogar Jerusalem in der Ferne. Moses soll am Berg Nebo begraben liegen.
Anschließend Fahrt zum Toten Meer - dem tiefsten Punkt der Erde. Hier sollten Sie sich ein Bad nicht entgehen lassen. Man setzt sich ins Wasser und läßt sich treiben - ein wahres Badevergnügen! Weiterfahrt über die Königsstraße nach Petra. Die „Straße der Könige" gehört zu den ältesten und malerischsten Straßen der Welt. Die Dörfer und Grenzsteine entlang dieser Straße lesen sich wie eine Litanei historischer Stätten. Bemerkenswert sind Hisban, Dhiban und Buseirah, die antiken Hauptstädte der ammonitischen, moabitischen und edomitischen Königreiche. Landschaftlich besonders einzigartig ist das Wadi Mujib, der „Grand Canyon" Jordaniens.
Bevor Sie Petra erreichen, können Sie in Shaubak eine Kreuzritterburg besichtigen, von welcher aus im 12. Jahrhundert das Land von den Kreuzrittern beherrscht wurde.

Bildersammlung zum Thema Petra bei Nacht

Am Abend besteht montags, mittwochs und donnerstags die Möglichkeit zu einem Besuch von "Petra by Night" (12 JD = 18 $).
Der "Siq", die Felsenspalte ist bis zum Schatzhaus mit Tausenden von Kerzen beleuchtet. Vor dem "Schatzhaus" spielt ein Beduine traditionelle Beduinenmusik auf seiner Flöte und es wird Beduinentee angeboten.
Ein wahrlich romantisches Erlebnis! Übernachtungen in Petra im Hotel La Maison***
.

Bildersammlung zu verschiedenen Motiven von Petra, Jordanien

3. Tag: Petra - Aqaba (F)
Heute haben Sie genügend Zeit zu einem ausführlichen Besuch der sagenumwobenen Felsenstadt Petra, die zu den sieben neuen Weltwundern zählt und sicherlich der Höhepunkt Ihrer Jordanienrundreise sein wird.
Sie wandern durch eine Felsschlucht - den "Sik" - zum sogenannten "Schatzhaus des Pharao".
Im Anschluss Besichtigung einiger Felsengräber, des Römischen Theaters, der Stadtanlage und - wenn es die Zeit erlaubt - unternehmen Sie noch eine Bergwanderung zum Opferplatz, dessen Ausblick in das Tal jeder Mühe gerecht wird. Dann Weiterfahrt nach Aqaba, Jordaniens Bademetropole am Roten Meer. Hier übernachten Sie im Boutiquehotel Captain*** (4 Nächte).

Bildersammlung zu Wünstenlandschaften in Jordanien

4.-7. Tag: Aqaba (F)
Die nächsten 4 Tage stehen zur freien Verfügung in Aqaba. Relaxen Sie am Strand oder nützen Sie die Gelegenheit zum Tauchen.
Es besteht auch die Möglichkeit, einen fakultativen Ausflug ins Wadi Rum zu unternehmen. Das Wadi Rum ist eines der landschaftlich erstaunlichsten Phänomene Jordaniens. An Originalschauplätzen wurde hier der bekannte Film "Lawrence von Arabien" gedreht.
Es besteht die Möglichkeit eine Jeep-Safari oder einen Kamelritt zu unternehmen.

Tauchen in Aqaba.

8. Tag: Rückreise (F)

Transfer zum Flughafen oder Verlängerungsaufenthalt.

Eingeschlossene Leistungen:
* Flughafentransfers
* Visum
* 7 x Ü/F laut Programm
* Rundreise inkl. Eintrittsgelder mit englischsprachigem Privatchauffeur (bis 5 Teilnehmern) bzw. mit Bus und deutschsprachigem Reiseführer (ab 5 Teilnehmern)

Nicht enthalten sind Flug, fakultative Programmpunkte, Trinkgelder und das Tauchprogramm.

Wir sind Ihnen gerne bei der Flugbuchung behilflich!

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer:
nur 699.- €
Einzelzimmerzuschlag
155.- €

Die Preise sind gültig bis Ende 2019!

 

 

Tauchen im Sindbad Dive Club (Padi Tauchclub mit 5 Sternen):

Das Berenice Beach Club Hotel

Der 5 Sterne PADI Tauchclub „Sindbad Dive Club“, der vom National Geographic mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde, liegt an den schönsten Korallenriffen in Aqabas „Marine Park“.
Direkt vor der Haustür liegt das Korallenriff „Black Rock“ und Aqaba bestes Tauchgebiet „Cedar Pride Wreck“ - das versunkene Schiffswrack“- liegt gleich daneben.
Der Tauchclub gehört zum beliebten Beach Club „Berenice“ mit Restaurant, Strandbar und Swimmingpools.
Hier werden noch viele eweitere Wassersportaktivitäten angeboten (Para-sailing, Wasserski, Banana Boot, Jet Ski etc.).
Man kann auch Boote mieten oder einen Bootsausflug mit einer Segelyacht oder einer Motoryacht z.B. zur Pharaoneninsel buchen.

Sindbad Yacht Club, Ansicht von Pool und Anlegestelle mit Blick auf das offene Meer


Im Tauchclub werden Tauchgänge vom Strand sowie Bootstauchgänge angeboten und Tauchkurse abgehalten.

Tauchpakete:

Täglich Abholung vom Hotel um 8.30 Uhr. Dann unternehmen Sie 2 geführte Tauchgänge. 12l Taucherflasche und Bleigürtel sind inklusive.

1. Tag: * Regenbogen Riff
* Japanischer Garten
2. Tag: * Wrack-Tauchen am „Cedar Pride“
* Schwarzer Felsen "Black Rock"
3. Tag: * " Power Station"
* 1. Nordbucht "First Bay North"
4. Tag: * Kiwi Riff
  * Gorgon 1
5. Tag: * C130 Herkules Panzer Wrack & Sieben Schwestern
* Gorgon 2

Tauchpreise:

1 Tagespaket:
60 JD = 90 $
2 Tagespaket:
115 JD = 172,50 $
3 Tagespaket:
170 JD = 255 $
4 Tagespaket:
225 JD = 337,50 $
5 Tagespaket:
280 JD = 420 $
Aufpreis für 3.Tauchgang/Tag
20 JD = 30 $
Nachttauchgang:
35 JD = 52,50 $
vollständige Tauchausrüstung (pro Tag):
15 JD = 22,50 $
.
.
Padi Tauchkurse:
Scuba Diver:
200 JD = 300 $
2-tägiger Kurs, der zum Tauchen in 12m Tiefe berechtigt. + 70 JD für das Zertifikat.
Open Water Diver:
300 JD = 450 $
4-tägiger Kurs, Tauchen in 12m Tiefe. + 70 JD für das Zertifikat.
Advanced Open Water :
220 JD = 330 $
2-tägiger Kurs, Tauchen in 30 m Tiefe. + 70 JD für das Zertifikat.
Probetauchgang für Beginner: (1,5 Std.
50 JD = 75 $

Die Tauchkurse müssen vorab i reserviert werden!

1 JD = 1,5 $


 

 

Aqaba, ein Paradies für Taucher und Schnorchelfans

Nur ein Katzensprung vom israelischen Eilat entfernt, direkt an den schönsten Korallenriffen des Roten Meeres liegt Aqaba, die südlichste Stadt Jordaniens. Dank seines subtropischen Klimas hat Aqaba das ganze Jahr über Saison. Selbst in den Wintermonaten liegt die Wassertemperatur über 20°C.
Im Gegensatz zu manch anderen arabischen Städten ist Aqaba blitzsauber, das Wasser ist unvergleichlich klar und hervorragend geeignet zum Tauchen und Schnorcheln.
Als Geheimtipp unter Tauchern gilt die "Bride of the Sea", ein Schiff, dass Ende der 80-er Jahre in Aqaba versenkt wurde. Das Wrack liegt an einem sandigen Abhang und wird von zahlreichen Weichkorallen, Gorgonien, Muscheln und vielen anderen Meerestieren besiedelt.

Doch nicht nur erfahrene Taucher, sondern auch Anfänger und Schnorchelfans kommen in Aqaba auf ihre Kosten.

Landkarte der Tauchgründe vor Jordanien von First Bay bis Tala Bay


Es gibt 14 verschiedene Tauchgründe, die in unmittelbarer Nähe des Royal Diving Clubs. Diese Tauchbasis ist zweifellos der beste Tauchclub am Roten Meer. Die moderne Anlage liegt am südlichen Küstenabschnitt Aqabas, an den schönsten Korallenriffen. Die Anlage ist ausgestattet mit eigenem Strand, Gästehaus, Swimmingpools, Umkleide- und Duschräume, Schulungszentrum und ein Restaurant und Imbissrestaurant. Der Bus des Tauchzentrums holt die Tauchgäste täglich von den Hotels ab. Auch Begleitpersonen und Schnorchelfans können gegen Gebühr diesen Service in Anspruch nehmen. Für Nichttaucher ist der Eintritt zur Tauchbasis jedoch kostenpflichtig.

Ein Tauchkurs (Padi) kann in Aqaba relativ kostengünstig absolviert werden.
Für Tauchunfälle ist Aqaba gut gerüstet. Das Royal Diving Club ist mit dem Krankenhaus, in dem sich auch eine Druckkammer befindet, durch direkten Funkkontakt verbunden.

Wassersportmöglichkeiten werden auch in den Hotels entlang des nördlichen Strandes geboten, so z.B. Wasserskifahren, Windsurfen, Hochseefischen, Motor- und Paddelboote, Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten.
Restaurants für jeden Geschmack, Bars, Diskotheken, Souvenirläden und kleine Boutiquen sorgen für Abwechslung am Abend. Zu besichtigen gibt es das alte Fort von Aqaba (12. Jahrhundert), den alten Hafen und einige Ausgrabungen. Die Geschichte Aqabas reicht bis ins erste Jahrtausend v. Chr. zurück. Zur Zeit Salomons und der Königin von Saba wurde Aqaba bereits als Hafen benützt.
Ein Tagesausflug nach Petra, der geheimnisvollen Felsenstadt der Nabatäer und eine Jeep Safari in die faszinierende Wüstenlandschaft des Wadi Rum auf den Spuren des legendären "Lawrence von Arabien", sollte auf Ihrer Programmliste nicht fehlen

Kontakt zu uns Unsere Events in Jordanien
Zusammenfassung orientalischer Motive, Gebäude, Landschaften, Menschen
Unterwasseraufnahme eines Riffs, bunte Fische, bizarre Unterwasserwelt
Petra bei Nacht. Das Schatzhaus im Kerzenschein