Zu Gast bei den Maharadschas

13-tägige exklusive Traumreise auf den Spuren der Maharadschas in Indien.
Sie wohnen in Luxushotels und ehemaligen Palästen!

ab/an Delhi

 

Sa: Flug nach Delhi
Wir sind Ihnen gerne bei der Flugbuchung behilflich.

So: Delhi  (F,A)
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel Crowne Plaza*****. Je nach Ankunftszeit, können Sie noch etwas ruhen. Check-in und Frühstück. Anschließend Besichtigung der Altstadt von Delhi.
Sie sehen u.a.die größte Moschee Indiens - Jama Masjid -  und fahren zum Roten Fort. Später unternehmen Sie eine Fahrt mit der Rikscha durch die Altstadt von Delhi und durch die beliebten Chandi Chok Basare.
Am Nachmittag steht eine Besichtigung von Neu-Delhi auf dem Programm, mit dem Turm Qutab Minar, dem Mausoleum von Kaiser Humayun, dem Parlament etc.

Mo: Delhi - Mandawa (F,A)     260 km
Heute fahren Sie in die Shekhawati Region. Die Shekawati Region ist bekannt und berühmt für die bunt bemalten Kaufmannshäuser (Hawelis) und das unberührte Dorfleben - ein Museum unter freiem Himmel! In Mandawa checken Sie im romantischen Mandawa Castle Hotel ein - einem ehemaligen Palast. Genießen Sie Ihr Hotel und unternehmen Sie eine Zeitreise in die Zeit der Maharadschas.

Di: Mandawa - Bikaner (F,A)   190 km
Weiter geht es nach Bikaner, zur eindrucksvollen Festungsstadt im Norden Rajasthans. Die pittoresken, kunstvoll ausgestatteten, herrschaftlichen Häuser, die Moschee aus dem16. Jh. sowie das Junagarh Fort lassen den einstigen Reichtum der alten Handelsmetropole erahnen.
Check-in ins edle Lallgarh Palacec Hotel. Der prachtvolle Palast besitzt einen Billiardraum, eine Bibliothek, einen Kartenspielraum und einen Rauchsalon. Andere westliche Elemente sind an den offenen Kaminen und den belgischen Kerzenleuchtern, den Kristallor namenten, Ölgemälden, Lampen u.a. zu sehen.  Ein Teil des Gebäudes wird immer noch von den Nachkommen der Königsfamilie bewohnt, ein anderer Teil beherbergt ein Museum, und in einem dritten ist das Luxushotel untergebracht, in dem Sie die heutige Nacht verbringen.
Das Museum beherbergt eine umfangreiche Waffensammlung und eine sehr interessante Fotoausstellung mit alten Aufnahmen, die ein lebendiges Bild vom Leben der Könige in Rajasthan vermitteln.
Dieses altehrwürdiges Hotel aus rotem Sandstein aus dem Jahr 1896, erbaut von Maharaja Gangha Singh (1887-1943) zum Andenken an seinen Vater, Maharadschaa Lall Singh befindet sich mitten in der Stadt.
Gangha Singh ist eine historische Persönlichkeit, denn er war als General der britischen Armee der einzige Inder, der zum Ende des Ersten Weltkrieges den Versailler Vertrag mit unterzeichnete. Der Stilmix aus Kolonialarchitektur, muslimischer und rajputischer Kunst nennt sich wohl offiziell indio-sarazenische Architektur und wurde von Sir Swinton Jacob als Wohnpalast entworfen und erst später in ein Hotel umgewandelt.
Am Nachmittag besuchen Sie das imposante Fort und eine Kamelfarm,

Mi: Bikaner - Jaisalmer (F,A)  330 km
Heute fahren Sie in die einzigartige Stadt Jaisalmer mit ihrem Fort, das einer gigantischen Sandburg ähnelt. Check-in im Luxushotel Fort Rajwada. Der historische Palast wurde stilgerecht renoviert, so dass sie den Luxus und Prunk damaliger Zeiten hautnah erleben werden.

Do: Jaisalmer - Dechu  (F,A)   150 km
Stadtbesichtigung in Jaisalmer. Sie sehen den Gadsisar-See sowie die romantische Altstadt mit filigranen Sandsteinfassaden an den Kaufmannshäusern und besuchen die Zitadelle, den Jain-Tempel sowie das Patwon ki Haveli, eines der schönsten Gebäude der Stadt.
Weiterfahrt nach Dechu, wo Sie im Thar Oasis Resort wohnen - ein weiteres Übernachtungs-Highlight Ihrer Reise. Das exklusive Resort befindet sich in einer Oase mitten in der Wüste.
Sie unternehmen eine ca. 2-stündige Jeep Safari durch die faszinierende Wüstenlandschaft und besuchen eine typische Wüstensiedlung und sehen den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit zu. Die Nacht verbringen Sie wildromantisch im Thar Oasis Camp.

Fr: Dechu - Jodhpur (F,A)        130 km
Nach dem Frühstück brechen Sie zur blauen Stadt Jodhpur am Rande der Thar-Wüste auf. Dort besichtigen Sie die auf einem kahlen Hügel thronende Festung Mehrangarh. Sie ist wohl die eindrucksvollste in ganz Rajasthan. Sie ist auf riesigen Mauern 120 m hoch über der Stadt gebaut. Durch mächtige Tore führen die Straßen hinein zu den Palästen innerhalb der Festung, die aus hartem, kunstvoll behauenem Sandstein gebaut sind. Diese Festung diente als Filmkulisse zum Kultfilm "Das Dschungelbuch". In der Nähe dieses Komplexes befindet sich das königliche Ehrenmal aus dem 19. Jahrhundert - gefertigt aus weißem Mamor - welches an den Maharadscha Jaswant Singh erinnert.
Stadtbesichtigung und Besuch der Festung sowie des Wahrzeichens der Stadt - Jaswant Thada.
Es ist ein Denkmal aus weißem Marmor, das von Sardar Singh im Jahre 1899, in Erinnerung an Maharaja Jaswant Singh II. erbaut wurde. Das Wahrzeichen besteht aus kunstvollen geschnitzten Bögen aus Marmor. Die Schnitzerei zeigt die Brillanz der Bildhauer. Es gibt ebenso schöne Marmor Jali-Arbeiten an dem Denkmal zu sehen. Zudem bietet es eine sehr schöne Aussicht von der Terrasse.
Anschließend Museumsbesuch im Umaid Park.
Übernachtung im Luxushotel The Ummed, welches im Stile eines historischen Palasts erbaut wurde.

Sa: Jodhpur - Ranakpur - Udaipur (F,A)   290 km
Fahrt in die romantische Stadt Udaipur, die auch `das Venedig des Ostens´ genannt wird. Unterwegs besuchen Sie die berühmten Jain Tempel in Ranakpur aus dem 15. Jahrhundert. Hier können Sie 29 Hallen und 1444 Säulen bestaunen, alle unterschiedlich geschnitzt. Bei Ankunft in Udaipur Check-in im Ramada Resort, wo Sie 2 Nächte übernachten.

So: Udaipur (F,A)
Stadtbesichtigung von Udaipur mit seinen Sehenswürdigkeiten. Sie besichtigen u.a. den Stadtpalast, den Aryan Tempel, das Bharatiya Lok Kala Mandal und am Abend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola See zum Sonnenuntergang.
Der elegante weiße Palast auf der Insel Jag Niwas, die ehemalige Sommerresidenz von Jagat Singh II. (18. Jh.), beherbergt ein Luxushotel -  bekannt geworden durch den James Bond Film „Octopussy“.

Mo: Udaipur - Jaipur (F,A)       410 km
Fahrt  nach Jaipur und wieder Check-in in einem Hotel der exklusiven Ramada Hotelkette (2 Nächte). Anschließend Freizeit, um die bunten Märkte zu erkunden, wo Teppiche, blaue Töpfereien, Halbedelsteine, Kleider und vieles mehr feilgeboten werden.

Mo: Jaipur (F,A)
Heute machen Sie einen Ausflug zur etwa 11km entfernten Festung Amber - errichtet im 17. Jahrhundert. Dort haben Sie die Möglichkeit wie zu alten Zeiten auf einem Elefantenrücken den steilen Weg zur Festung zu überwinden.
Unterwegs  sehen Sie den "Palast der Winde", das Hawa Mahal.
Das Fort Amber war ein Fürstenpalast der Kachchwaha-Dynastie, bevor Jaipur zur Residenzstadt wurde. Bei vielen Gebäuden sind deutliche Anklänge bzw. Übernahmen aus der Mogul-Architektur zu spüren.
Als besonders sehenswert gilt der Spiegelsaal, ein Teil des Diwan-i-Khas, dessen Inneres mit einer Vielzahl von kleinen Spiegeln dekoriert ist, die auch die im bengalischen Stil gestaltete Decke überziehen. Die Wände und Pfeiler des Palastes sind vollständig mit weißen Marmorplatten verkleidet. Die Säulen sind aus massivem Marmor. Danach Besichtigung des Stadtpalasts des Maharadschas von Jaipur und das Observatoriums Jantar Mantar.

Di: Jaipur - Fetehpur Sikri - Agra (F,A)           240 km
Auf dem Weg nach Agra Besichtigung der ehemaligen Mogul Residenzstadt Fathepur Sikri, die nach nur 17 Jahren nach ihrem Bau wieder aufgegeben wurde. Die Baudenkmäler des Palastbezirks stehen seit 1986 unter dem Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit.
In Agra Check-in ins Sheraton Hotel Four Points.
.
Mi: Agra - Delhi (F,A)   205 km
Am Morgen steht die Besichtigung das Taj Mahals auf dem Programm- eines der schönsten Bauwerke der Welt, das der Großmogul Shaha Jahan zum Gedenken an seine verstorbene Frau errichten ließ. Es wurde in die Liste der neuen Sieben Weltwunder aufgenommen!
Anschließend Besichtigung des Forts in Agra - eine eindrucksvolle Anhäufung von Palästen, Festungen und Moscheen an den Ufern des Flusses Yamuna - gegenüber des Taj Mahals.
Am Nachmittag Fahrt nach Delhi, Abschiedsdinner und danach Transfer zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:
* 12x Ü/HP laut Programm in First Class & Palast Hotels
* Flughafentransfers und Rundreise laut Programm mit deutschsprachigem Reiseführer
* Jeep Safari und Kamelritt in Dechu, Bootsfahrt auf den Pichola See, Elefantenritt in Jaipur

Reisepreis pro Person:  
999.- €
Zuschlag ab 30.9.17:   
160.- €
Einzelzimmerzuschlag bis 1.9.17.:
350.- €
Einzelzimmerzuschlag ab 30.9.17.:
485.- €
Eintrittsgelder: 
ca. 120.-€

 

Termine:
07.04.17           02.06.17           21.07.17           11.08.17
01.09.17           29.09.17           20.10.17           18.11.17.

 



 

Weitere Indienreisen:

 

"Mogul"

15-tägige Indien Rundreise

Termine: 27.01.17, 24.02.17, 24.03.17, 14.04.17, 13.10.17, 27.10.17

ab 1.599.- €

 

 

 

 

 

"Wohnen wie die Maharadschas"

17-tägige Rajasthan Rundreise bei Unterbringung in den exklusivsten Palasthotels

zum individuellem Wunschtermin

 

 

 

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch Ihr individuelles Wunschprogramm!