"Vietnam erleben"

11-tägige Vietnam Rundreise inkl. 2-tägige Kreuzfahrt in der Halong Bucht und Möglichkeit zur Badeverlängerung

ab Hanoi/an Saigon

 

Termine:

 

TAG 1 - SAMSTAG: ANKUNFT IN HANOI                                                                                                                                    
Nach Ankunft in Hanoi werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen. Transfer zu Ihrem Hotel.
Hanoi ist eine einzigartige und charmante Stadt mit begrünten Boulevards, interessanten architektonischen Bauwerken im französischen Kolonialstil, idyllischen Flüssen und faszinierenden Tempeln. In den letzten Jahren ist die Stadt zusätzlich zu einem der modernen Kunstzentren innerhalb Asiens herangewachsen.
Nach einer Ruhepause unternehmen Sie einen Spaziergang durch die "36 Straßen" der Altstadt, hinein in das pulsierende Leben der vietnamesischen Hauptstadt. Die Altstadt mit ihren engen Gassen weißt eine der höchsten Besiedlungsdichten der Stadt auf und bietet viele reizvolle Fotomotive.
Der restliche Tag und der Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Hanoi.

(Ihr Hotelzimmer steht ab ca. 14Uhr zur Verfügung. Ihr Gepäck kann schon vorher im Hotel untergestellt werden bzw. ist ein früherer Bezug der Zimmer je nach Verfügbarkeit am Anreisetag möglich.)

TAG 2 - SONNTAG: HANOI           (F)
Heute besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Hauptstadt - das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen), ebenso wie seine private Residenz, ein Holzbungalow nach Vorbild der Stelzenhäuser der Tai errichtet, den Ho Chi Minh 1958 bezog. Der schlichte Bau liegt idyllisch an einem kleinen künstlichen See inmitten eines schönen Gartens mit mächtigen Mango- und Orangenbäumen. Im gleichen Areal befindet sich die Ein-Säule-Pagode, gegründet von König Ly Thai im Jahre 1049. Diese Struktur hat sich zu einem wichtigem Symbol für die Menschen in Hanoi entwickelt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Literaturtempels, der im Jahre 1070 als Tempel für die Verehrung von Konfuzius errichtet wurde und sich nur wenige Jahre später als erste Universität Vietnams einen Namen machte.
Am Nachmittag besichtigen Sie das Völkerkunde-Museum; hier kann man die vielfältige Kultur Vietnams beobachten. Das Museum präsentiert einzigartige Artikel, Häuser und Kleidung des täglichen Lebens. Auf der Rückseite des Museum sind die 54 verschiedenen ethnischen Gruppen in Vietnam zu sehen. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Westsee und besuchen eine der ältesten buddhistischen Pagoden in Hanoi, Tran Quoc und die nahe gelegene Toaist Tempel der Quan Thanh, die von der Ly-Dynastie stammen.

Option:  
Am Abend besuchen Sie ein traditionelles vietnamesisches Wasserpuppentheater, welches Ihnen mit klassischen Darstellungen in Form von traditioneller Musik und Serien von thematischen Geschichten den vietnamesischen Glauben, Gebräuche und Praktiken näher bringt.
Preis: 13 USD/ Person (Ab 2 Personen)
 
Übernachtung in Hanoi.

TAG 3 - MONTAG: HANOI - HALONG BUCHT       (F,M,A)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Hanoi auf dem Landweg in Richtung Halong Bucht. Genießen Sie den Anblick der landwirtschaftlichen Gebiete des Red River Deltas und erleben Sie Reisfelder, Wasserbüffel bei der Arbeit und das tagtägliche vietnamesische Dorfleben.
Die Halong Bucht, eines der größten UNESCO Naturerbe, erschließt sich über ein Gebiet von 1500 km². Bestaunen Sie die majestätische Schönheit der Bucht, während Sie entlang der tausend Kalksteininseln und Grotten fahren.
Bei Ankunft in Halong gehen Sie an Bord der Bai Tho Dschunke. Während Sie über das überwältigende Gewässer fahren, genießen Sie Ihr Mittagessen. Probieren Sie unter anderen frischen Meeresfrüchte direkt aus dem Meer. Sie besuchen das aufregende Innere der erst vor kurzem entdeckten Überraschungsgrotte und auf der nächsten Insel den gähnenden Mund der Bo Nau Höhle. Anschließend haben Sie die Möglichkeit im smaragdgrünen Wasser der Halong Bucht an einem von Ihnen ausgesuchten Punkt zu schwimmen. Während Sie Ihr Abendessen genießen, erleben Sie den Sonnuntergang über der Bucht. 

Übernachtung auf der Dschunke.

TAG 4 - DIENSTAG: HALONG - HAI PHONG - DANANG - HOI AN           (F)
Nach dem Aufstehen genießen Sie einen frisch gebrühten Kaffee, bevor Sie zurück nach Halong gebracht werden. Auf der Rückfahrt sehen Sie ungewöhnlich gestaltete Felsformationen, die kämpfenden Hähnen und Drachen und sogar General de Gaulle's Nase ähneln! Genießen Sie einen hervorragend frischen Meeresfrüchte-Brunch an Bord, bevor Sie die Dschunke verlassen. Weiterfahrt mit dem Auto zum Flughafen in Haiphong.
Sie machen einen Stopp in Hai Phong und unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt. Auf dem Programm stehen die Du Hang Pagode, der Hang Kenh Tempel sowie der Blumenmarkt. Transfer zum Flughafen in Haiphong für Ihren Flug nach Danang.
Nach Ankunft in Danang Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in dem nahe gelegenen Städtchen Hoi An.

Übernachtung in Hoi An.

TAG 5 - MITTWOCH: HOI AN              (F)             
Hoi An war ein wichtiger Handelshafen im 17. und 18. Jahrhundert. Seine Architektur und lockerer Lebensstil haben sich über die Jahre wenig verändert.
Nach dem Frühstück werden Sie die wunderschöne Altstadt von Hoi An erkunden und dabei zunächst ein 200 Jahre altes chinesisches Wohnhaus besichtigen. Seine Besonderheit erhält das Haus durch die Verbindung von japanischer, chinesischer und vietnamesischer Baustile. Weitere Programmpunkte sind die Japanische Brücke und eine typische chinesische Versammlungshalle, in der sich das alltägliche und spirituelle Leben bündelt. Traditionelles erwartet Sie beim Besuch einer Manufaktur für Kunsthandwerk und moderne vietnamesische Kunst im Hause eines Malers.
Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.

Fakultativ besteht die Möglichkeit zu einem Kochkurs oder einer "Farming & Fishing Tour" sowie Reis-Pflanz Tour.

Übernachtung in Hoi An.

TAG 6 - DONNERSTAG: HOI AN - HUE    (F)
Am Vormittag wird es sportlich - Ihr Transportmittel ist ein Fahrrad. Zunächst geht es auf einen lokalen Markt, wo Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter zwischen den bunten Ständen herumschlendern. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die vielen verschiedenen Gewürze sowie Obst- und Gemüsesorten Vietnams. Danach fahren Sie weiter mit dem Fahrrad abseits der viel befahrenen Strassen vorbei an Reisfeldern und Dörfern in das nahe gelegene Dorf Tra Que. Dieses Dorf ist bekannt für seinen ökologischen Anbau. Felder werden hier noch von Hand bestellt. Erholen Sie sich ein wenig bei einem kühlen Getränk und erhalten Sie einen authentischen Einblick in Lebensweise der Bauern. Anschließend geht es mit dem Auto zurück zum Hotel, wo Sie sich etwas frisch machen können. Freizeit bis zur Abreise.
Gegen Mittag geht die Fahrt in nördlicher Richtung über eine der landschaftlich schönsten Strecken Vietnams. Der so genannte "Wolkenpass" bietet schöne Ausblicke auf die traumhaften Strände. Es ist ein absolutes Muss für jeden Reisenden, diesen schönen Pass mit einer Höhe von 496m und eine Länge von 20 km zu überqueren. Rechts blickt man hinab zum Meer, links in das bizarre, bis zu 1.000m hohe Gebirge, das die Wetterscheide in Zentralvietnam bildet.
Der Name Hue bedeutet Harmonie. Anmutig spiegelt sich die Stadt in den Gewässern des Parfüm-Flusses, träumt im Schatten alter Paläste und anderer kaiserlicher Gebäude. Hue zieht mit ihrer berühmten Zitadelle, den Palästen, Tempeln und den kaiserlichen Grüften, die von einer großen und faszinierenden Vergangenheit zeugen, jeden in ihren Bann. Die Stadt war nicht nur für über ein Jahrhundert die von den Kaisern errichtete politische Hauptstadt, sondern bestimmte auch die kulturelle Entwicklung des Landes.

Übernachtung in Hue.

TAG 7 - FREITAG: HUE    (F)
Heute startet die Besichtigung mit einem Besuch der kaiserlichen Zitadelle, wo die Nguyen-Dynastie zwischen 1802 und 1945 regierte. Nach der Erkundung der Ruinen dieses wunderbaren Denkmals nehmen Sie ein Cyclo und fahren um die Zitadelle herum. Dann fahren Sie zur Thien Mu Pagode, die im Jahre 1601 erbaut wurde. Das Herzstück der Pagode ist der 21-Meter hohe Turm.
Am Nachmittag sehen Sie das Mausoleum von Tu Duc, gebaut Jahrzehnte vor dessen Tod. Es diente als Rückzugsort. Sie beenden den Tag am Khai Dinh's Grabmal, welches mit einem europäischen Flair einzigartig von den anderen Gräbern in Hue ist.

Übernachtung in Hue.

TAG 8 - SAMSTAG: HUE - SAIGON - CAIBE     (F,M,A)
Nach dem Frühstück fliegen Sie von Hue aus nach Saigon, wo Sie am Flughafen von Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter für Südvietnam empfangen werden. Danach fahren Sie mit dem Auto nach Cai Be im Mekongdelta. Beim Verlassen des Wirtschaftszentrums Ho Chi Minh Stadt ändert sich die Landschaft zu saftigen Reisfeldern. Diese Gegend wird auch als Vietnams Reisschüssel bezeichnet.
Am Hafen steigen Sie auf ein Boot und fahren auf dem Wasserweg zur Mekong Lodge, wo Ihnen Ihr Mittagessen serviert wird. Die Lodge liegt wunderschön in der Natur gelegen und überschaut einen Abschnitt des Flusses. Entdecken Sie am Nachmittag zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Umgebung. Hier finden Sie kleine Betriebe der Heimindustrie vor, in denen beispielsweise Kokosnusssüßigkeiten hergestellt werden. Sie gelangen durch die kleinen Dörfer und Weiler zu einem antiken Haus, in dessen Garten Sie frische tropische Früchte probieren.
Zurück in der Mekong Lodge findet am Abend eine Kochdemonstration statt, in der Sie mehr über die Spezialitäten der Region erfahren werden. Selbstverständlich werden Sie die zubereiteten Mahlzeiten im Rahmen des Abendessens auch verspeisen.

Übernachtung in der Mekong Lodge.

TAG 9 - SONNTAG: CAI BE - SAIGON      (F)
Nach dem Frühstück besuchen Sie den farbefrohen schwimmenden Markt von Cai Be. Gerne können Sie auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Umgebung der kleinen Mekong-Insel unsicher machen. Auch können Sie in einem der Gärten der Lodge Mangos, Rambutan oder Longan Früchte pflücken. Gegen Mittag werden Sie per Boot zu dem Hafen in Cai Be gefahren, von wo aus Sie Ihre Reise fortsetzen und wieder in Richtung Saigon fahren, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Saigon.

TAG 10 - MONTAG: SAIGON         (F,A)
Am heutigen Vormittag beginnen Sie Ihre Tour in dieser aufregenden Stadt mit einem Rundgang durch das historische Zentrum, vorbei an der Dong Khoi Straße, der Haupteinkaufsstraße im Herzen des kolonialen Saigons und an den europäischen klassischen Punkten wie der Stadthalle dem früheren Hotel de Ville, dem alten Opernhaus (beide können nur von außen besichtigt werden). Kurzer Besuch der neoromanischen Notre Dame Kathedrale und der Hauptpost. Anschließend tauchen Sie in die moderne Geschichte ein mit einer Tour durch den Wiedervereinigungspalast, dem früheren Unabhängigkeitspalast des südvietnamesischen Präsidenten aus den 60er Jahren. Zum Schluss besuchen Sie den Ben Thanh Markt, einen öffentlichen Markt, auf dem eine Vielzahl von Produkten angeboten wird. 
Am Nachmittag besuchen Sie Cholon, was soviel wie "Großer Markt" bedeutet, welcher gleichzeitig Heimat der chinesischen Kolonie seit dem 4. Jahrhundert ist. Cholon ist Saigon's "Chinatown", ein geschäftiger und farbenfroher Bezirk. Sie besuchen den Thien Hau Tempel, den Binh Tay Markt sowie eine Lackwarenfabrik, wo Sie Arbeitern bei Herstellung ihrer traditionellen Handwerks über die Schulter schauen können.

Abschieds-Abendessen:
Genießen Sie heute Ihr Abschieds-Abendessen im Monsoon Restaurant. Seit Jahren ist es ein Geheimtipp in Yangon (Myanmar) und nun hat das Monsoon auch in Vietnam eröffnet. In modernem Ambiente inmitten in einer lokalen Nachbarschaft werden Spezialitäten aus der Vietnam sowie Indochina-Region angeboten.

Übernachtung in Saigon.

TAG 11 - DIENSTAG: SAIGON - ABREISE        (F)
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung bis zu Ihrem Flughafentransfer für Ihre Abreise.

OPTIONAL: Ausflug zu den Cu Chi Tunneln
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi. Etwa 35 km von Saigon entfernt entstand im 1. Indochinakrieg ein 48 Meter langer Tunnel, von dem aus die Guerillakämpfer gegen die französischen Truppen operierten. Im 2. Indochinakrieg wurde er zu einem ca. 250 Kilometer umfassenden Tunnelsystem ausgebaut, das 5 bis 6 Meter unter der Erde lag. Das System, das teilweise aus mehreren Ebenen bestand, verfügte über unzählige Falltüren, Wohnbereiche, Waffenschmieden, Feldkrankenhäuser, Kommandozentralen und Küchen.
Preis: 49 USD/ Person (Ab 2 Personen)

Transfer zum Flughafen für Ihren Flug.

(Ihr Hotelzimmer steht bis 12Uhr zur Verfügung. Sollten Sie später abfliegen kann das Gepäck gerne im Hotel untergestellt werden. Nach Verfügbarkeit ist auch ein Late Check-Out möglich. Dieser kann kostenpflichtig sein.)

 

OPTIONALE BADEVERLÄNGERUNG

TAG 11 - DIENSTAG: SAIGON - HO TRAM

(ohne Reiseleitung)                          (F)
Am frühen Nachmittag Transfer von Saigon nach Ho Tram.

Ho Tram ist ein noch wenig erschlossener Küstenabschnitt, der sich durch lange und ursprünglich belassene Strände auszeichnet. Nur etwa zwei Autostunden entfernt von der Metropole Ho Chi Minh Stadt, bietet sich dieses Fleckchen an, um die Seele baumeln zu lassen.

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Ho Tram.

TAG 12-13 - MITTWOCH - DONNERSTAG: HO TRAM

(ohne Reiseleitung)                   (F)
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Ho Tram.

TAG 14 - FREITAG: HO TRAM - SAIGON - ABREISE

(ohne Reiseleitung)                      (F)
Transfer von Ho Tram nach Saigon für Ihren Flug.

(Ihr Hotelzimmer steht bis 12Uhr zur Verfügung. Sollten Sie später abfliegen kann das Gepäck gerne im Hotel untergestellt werden. Nach Verfügbarkeit ist auch ein Late Check-Out möglich. Dieser kann kostenpflichtig sein.)

 

Eingeschlossene Leistungen
* 10 Übernachtungen in o.g. Hotels oder äquivalenten Hotels (Voraussetzung ist die Verfügbarkeit der Hotels. Sollten einige Hotels ausgebucht sein, versuchen wir ähnliche  Alternativen zu finden. Der Reisepreis kann sich in diesem Falle ändern)
* Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen)
* deutschsprachige Reiseleitung (wechselnd je nach Ort); an freien Tagen sowie auf Transfers vor und nach freien Tagen ohne Reiseleitung*
* Rundreise laut Programm in  klimatisierten Fahrzeugen
* Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
* Kreuzfahrt / Bootsfahrten laut Programm (nicht privat)
* Visum-Genehmigungsnummer für Vietnam (für Touristenvisum bei der Botschaft in Deutschland und Österreich)

Nicht enthalten sind:
* Flüge (wir sind Ihnen gerne bei der Flugreservierung behilflich)
* Transfers an Tagen 1 & 11 für Ankünfte/Abreisen auf anderen Flügen als VN126/VN121
* Nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen
* Nationale und internationale Flughafensteuern
* Visagebühren, Trinkgelder, Getränke während der Mahlzeiten, persönliche Ausgaben

Zuschlag für Halbpension während der Rundreise, d.h. zuzüglich 7x Abendessen: 115.- E

 

 

Ausgewählte Hotels:

Ort
Hotels der Mittelklasse
Hanoi:
Hanoi Boutiqie 1
Halong:
Bai Tho Dschunke
Hue:
Moonlight Hotel
Hoi An:
Lotus Hoian Hotel
Saigon:
Sanouva Hotel
Mekong Delta
Mekong Lodge
Hotels der Superiorklasse
Hanoi:
Chalcedony
Halong:
Bai Tho Dschunke
Hue:
Muong Thanh Hotel
Hoi An:
Aincent House River Resort
Saigon:
Nhat Ha3
Mekong Delta
Mekong Lodge

 

Reisepreis/Termine:

Termine 2016:

16.01.2016
13.02.2016
27.02.2016
05.03.2016
12.03.2016
09.04.2016
21.05.2016
16.07.2016
06.08.2016
17.09.2016
08.10.2016
22.10.2016
05.11.2016
12.11.2016
03.12.2016
10.12.2016

 

Preis/Hotelkategorie
Mittelklasse
Superior
Reisepreis pro Person:
949.- €
999.- €
Einzelzimmerzuschlag:
280.- €
360.- €
Zuschlag für Early Check-in am Ankunftstag pro Zimmer
55.- €
70.- €

 

Inlandsflüge:

Route
Klasse
Airline
Preis pro Person
Haiphong-Danan
Economy
Vietnam Airlines
USD 115,-
Hue -Saigon
Economy
Vietnam Airlines
USD 115,-
Flugpreisänderungen seitens der Fluggesellschaft vorbehalten !!

Flughafentransfer in Hanoi bei 2 Teilnehmern: 22.- € pro Person und in Hanoi: 14.- €.

 

Zuschläge für die Badeverlängerung - 3 Nächte im Ho Tram Resort (Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern)

Preis/Kategorie
Standard
Meerblick
Januar-April 16:
290.- €
310.- €
Mai-Oktober 16 :
285.- €
305.- €
November-Dezember 16:  
315.- €
365.- €
Zuschlag: 29.4.-3.5.16
45.- €
45.- €

Rücktransfer von Ho Tram nach Saigon bei weiteren Verlängerungsnächten 60.- € pro Person.

Verlängerungsnacht sowie Unterbringung im Einzelzimmer auf Anfrage..

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie: Bei dieser Reise gelten andere Stornobedingungen als in unseren AGBs ausgewiesen.

STORNORGELUNG:

Die Stornoregelung dieser Reise weicht von unseren üblichen Stornoregelugen ab. Für Kunden, die eine bereits gebuchte Reise stornieren, fallen Gebühren wie folgt an. Bei einer Stornierung von

-        Nach Buchung und mehr als 30 Tage vor Reiseantritt  20% des Reisepreises
-        Ab 30 bis 21 Tage vor Reiseantritt:     40% des Reisepreises
-        Ab 20 bis 8 Tage vor Reiseantritt:       50% des Reisepreises
-        Ab 7 Tage bis 48 Stunden vor Reiseantritt: 75% des Reisepreises
-        Weniger als 48 Stunden vor Reiseantritt:    90% des Reisepreises

Es gilt der Zeitpunkt, be dem die Reisestornierung bei unserer Agentur in Vietnam eingeht.

 WICHTIGE ANMERKUNGEN
        
Bitte beachten Sie, dass das angebotene Reisepaket noch nicht reserviert wurde.
Erst nach Eingang Ihres schriftlichen Buchungsauftrages wird eine Reservierung vorgenommen.

      Sollten eine oder mehrere angebotene Dienstleistungen nicht verfügbar sein, werden wir versuchen andere Möglichkeiten/Optionen zu finden, um Programmänderungen zu vermeiden.

      Sofern uns die Leistungsträger kurzfristig weitere Zuschläge (für obligatorische Abendessen) oder spezielle Konditionen übermitteln, werden wir Sie nach Eingang dieser Information umgehend informieren.

      Reservierungen während der Hochsaison (Weihnachten, Silvester, asiatische Neujahrsfeste sowie an offiziellen Feiertagen) unterliegen Preisänderungen und ggf. werden obligatorische Mahlzeiten berechnet.

      Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise zu ändern, sofern wir von außergewöhnlichen wirtschaftlichen Umständen betroffen sein sollten, welche unsere Kostenbasis erheblich verändern würden.
Eine Vorankündigung von mindestens 30 Tagen wäre in solchen Fällen gegeben. Bereits vollbezahlte Buchungen sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

      Ihr Zimmer steht am Anreisetag ab 14Uhr sowie bei Abreise bis 12Uhr zur Verfügung. Auf Wunsch kann ein früherer Check-In bzw. ein späterer Check-Out gegen Aufpreis hinzu gebucht werden. Bitte informieren Sie uns bei Interesse.

      Die Kosten für Flugtickets unterliegen eventuellen kurzfristigen Änderungen (teilweise ohne vorherige Ankündigung) durch die Fluggesellschaften.

      In Abhängigkeit der Wetterlage kann es kurzfristig zu Programmänderungen kommen.

      Wir möchten Ihnen empfehlen, bereits bei Reisebuchung/ spätestens jedoch vor Antritt der Reise, eine Auslandsreisekrankenversicherung (inkl. Rücktransport/Evakuierungsflug) im Heimatland abzuschließen.

      Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Visabestimmungen des Reiselandes.

Vielen Dank!