14-tägige ausführliche Oman Rundreise mit Allradfahrzeug inkl. Musandum und Salalah

 

1. Tag: Einführung - Orientierungsfahrt in Muscat
Am Vormittag treffen Sie einen Mitarbeiter unserer Agentur im Oman, der Ihnen den Mietwagen und Ihre Straßenkarte übergibt. Er wird Ihnen auch Details zu Ihrer Reise erklären und etwaige Fragen beantworten.
Am Nachmittag bietet sich eine kleine Rundfahrt durch Muscat an. Durch das Ministerienviertel und das Botschaftsviertel, vorbei am Qurum Lake Park und durch Ruwi gelangen Sie zum Al Bustan Palace Hotel (keine Innenbesichtigung möglich). Entlang der Küste kommen Sie ins eigentliche Muscat mit dem Al Alam Palast und den Forts Mirani und Jalali. Der farbenfrohe Souq in Muttrah ist besonders am frühen Abend stimmungsvoll bevor Sie wieder zurück ins Hotel fahren.

2. Tag: Sultan Qaboos Moschee - Sur - Ras Al Hadd
Am frühen Morgen besuchen Sie die reich verzierte Sultan Qaboos Moschee. Anschließend fahren Sie über die Küstenstraße nach Tiwi. Im Wadi Shab empfiehlt sich ein Spaziergang zu den Seen. (1,5 Stunden)
Am Weg nach Sur liegen die Überreste der historisch bedeutenden Stadt Qalhat. In Sur können Sie das Dhau Museum und die Werften besuchen, bevor die Reise weiter Nach Ras Al Hadd zu Ihrer Unterkunft führt.
Am Abend können Sie an einer geführten Touren im Schildkrötenreservat im nahen Ras Al Jinz teilnehmen (Wir buchen nur die Besuchszeit, Zahlung – direkt vor Ort).
(Voranmeldung notwendig!)

3. Tag: Ras Al Had - Al Ashkharah - Hijj
Entlang der Küste, zunächst Klippen, dann die endlosen Sandstrände zur linken und die Dünen der Wahiba Sands zur rechten geht die Fahrt zum Guest House in Hijj.

4. Tag: Film - Duqum - Ras Madrakah
Der heutige Tag führt Sie nun entlang der Küste durch die Steinwüste. Die Salzproduktion bei Film, die versteinerten Korallen bei Duqum und die kleinen Fischerdörfer geben einmalige Eindrücke von dieser Fahrt, bevor Sie Ihr Zelt am weißen Strand zwischen dem schwarzen Vulkangestein in Ras Madrakah aufstellen.

5. Tag: Ras Madrakah - Pink Lagoon - Shuwaimiyah
Weiter führt die Straße entlang der Küste in Richtung Salalah. Einer der Höhepunkte des Tages ist gewiss die „Pink Lagoon“ mit ihrem rosa gefärbten Wasser und den meist zahlreichen Flamingos. Der Schlafplatz im Wadi Shuwaimiyah inmitten der weiß gefärbten Kreidefelsen ist auch ein besonders stimmiges Erlebnis.

6. Tag: Shuwaymiyah - Marmul - Thumrayt - Salalah
Sie durchqueren auf Ihrer heutigen Fahrt die Ölfelder von Marmul. Bei Thumrayt erreichen Sie die Hauptstraße Muscat Salalah, die Sie bald in Ihr Hotel bringt.

7. Tag: Salalah - Salalah Ost
Am Morgen bietet sich hier ein Besuch im archäologischen Park und im Museum von Al Baleed an, bevor Sie mit Taqa, Shumran und Mirbat die Sehenswürdigkeiten östlich von Salalah besuchen. Auf der Rückfahrt können Sie Abstecher ins Wadi Darabat oder zur Quelle Shalwanoot machen. Der Haffa Souq mit seinen Weihrauchgeschäften ist dann am frühen Abend ein gelungener Ausklang des Tages.

8. Tag: Salalah - Salalah West
Der heutige Tag bringt Sie zunächst in die Berge nord westlich Salalahs. Die Rundfahrt über das Wadi Ayoon und das Grabmal des Propheten Hiob birgt landschaftliche Kontraste. Wieder zurück in der Küstenebene besuchen Sie noch den Strand von Mughsayl mit seinen Wasserfontänen.

9. Tag: Salalah - Nizwa
Erleben Sie einen Tag im “Leeren Viertel”. Ihre Fahrt bringt Sie durch die riesigen Flächen der Steinwüste, bevor Sie am Abend in Nizwa in Ihr Hotel einbuchen.

10. Tag: Nizwa - Al Jabreen - Bahla - Jabal Shams
Entdecken Sie die ehemalige Hauptstadt des Landes. Der Markt und das mächtige Fort sind sicher Hauptattraktionen dieser Stadt.
Ihre heutige Fahrt bringt Sie nun zu einem der prächtigsten Forts des Oman, nach Al Jabreen. Nur wenige Kilometer weiter liegt Bahla mit seinem in Renovierung befindlichen UNESCO Weltkulturerbefort und seinen Töpfereien. Vorbei an Al Hamra und Ghul erreichen Sie über die steile Straße das Jabal Shams Ressort. Hier auf fast 2000 Metern erleben Sie beeindruckende Tiefblicke über den “Grand Canyon” des Oman.

11. Tag: Jabal Shams - Bienenkorbgräber - Ibri - Rustaq - Nakhal - Muscat  
Vom Jabal Shams fahren Sie ins Wadi Al Ayn wo Sie die unter UNESCO Weltkulturerbe stehenden Bienenkorbgräber sehen. Weiter geht Ihre Fahrt über Ibri und Rustaq nach Nakhal, wo Sie das Fort besichtigen können. Am späten Nachmittag erreichen Sie Muscat wo Sie die heutige Nacht verbringen.

12. Tag: Muscat - Kashab
Heute werden Sie nach Khasab, die Hauptstadt der Halbinsel Musandam, fahren (mit Fähre oder Oman Air Flug).
Nachmittag zur freien Verfügung

13. Tag: Das Gebirge Musandams & Kreuzfahrt mit einer Dhau
Am Morgen erleben Sie auf einer Dhau den Khor Shams, einem der Fjorde des “Norwegens des Mittleren Ostens”.
Am Nachmittag fahren wir in die Berge Musandams. Die Aussicht auf den Khor Najid, die Rundblicke am Pass unter dem Gipfel des Jabal Harim und entlegene Dörfer werden Sie beeindrucken.

14. Tag: Khasab - Dubai
Transfer nach Dubai. Verlängerungsprogramm in den Emiraten auf Anfrage.

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

Extraleistungen:

Nicht im Preis enthaltene Leistungen:

Anmerkungen:

Sie fahren mit einem Offroad Fahrzeug: GM Chevrolet Sub Urban oder Hummer H2.

Alle Fahrzeuge und Fahrzeugtypen unterliegen der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung!

Preise auf Anfrage:

 

Preis pro Person im DZ

2 Personen

auf Anfrage!

4 Personen

auf Anfrage!

EZ-Zuschlag

auf Anfrage!



Hotelvorschlag:
Muscat: Ramee Guestline Hotel***(*)
Hijj: Hijj Guest House
Salalah: Beach Villa
Jabal Shams: Jebal Shams Motel oder gleichwertiges Hotel
Kasab: Esra Apartment
Nizwa: Al Diyar 3*
Wahiba Sands: Wüstencamp
Ras Al Hadd: Turtle Beach Resort

Die Campingausrüstung beinhaltet:
Zelt
Matratze
Besteck
Taschenlampe