4-tägige Kambodscha Reise

(Anschlussprogramm an unsere Vietnam-Rundreise)

 

Tag 1: Siem Reap     

Ankunft in Siem Reap, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Transfer zum Hotel. Die kleine Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tag Ihr Ausgangspunkt um den weltberühmten Angkor Park mit circa 40 km2 und mehr als 100 Tempeln aus dem 9.bis 13.Jahrhundert zu erkunden.

 

OPTIONAL: STREET FOOD TOUR
Sie werden von Ihrem Reiseleiter mit lokalen Remok (Tuk Tuk) vom Hotel abgeholt und auf eine spannende Tour abseits der üblichen Touristenpfade gehen. Sie sehen versteckte Schätze und Gebiete, die von Einheimischen bevorzugt benutzt werden um köstlich zu speisen.

Sie beginnen den Abend in der Sombai Reisweinherstellung. Reis ist das wichtigste Grundnahrungsmittel in Kambodscha und auch die Basis der Destillation von Alkohol. Im Laufe der Geschichte haben die Khmer den infundierten Reis Spirit in der traditionellen Medizin verwendet, um die Vorteile von Früchten, Gewürzen und Wurzeln zu extrahieren. Hier geht es auf eine schmackhafte Reise durch dieses tropische Gebräu, ergänzt durch eine Auswahl an lokalen Süßigkeiten und Snacks.

Danach geht es auf einen Markt der bekannt ist für seine eingelegten Früchte und Insekten, wie gebratene Cricket, Heuschrecke und Seidenraupen, um Ihren Appetit anzuregen.

Weiter geht es auf die berühmten „Straße 60“ von Siem Reap. Ein Abend auf der „Straße 60“ ist wie eine Reise zum Abendessen im kambodschanischen Stil – hier brummt es einfach jede Nacht. Eine lange Straße mit vielen Lebensmittel-Ständen und einer kleinen Kirmes - wie eine Picknick-und Grilloase. Hier bekommen Sie eine unglaubliche Vielfalt von Khmer Speisen geboten und können eine Auswahl an exotischen Früchten, gebratene Insekten, Schnecken, gebraten Frosch, flambierten Huhn, gebratenem Schweinebauch, knusprige Ente und gebratenen Schnittlauchkuchen, um nur einige zu nennen, probieren.

Beenden Sie die Abend in einem anderen Teil Stadt mit zahlreichen Nachtlokalen, die meist von lokalem Klientel besucht werden. Das nächste Ziel ist das Triangle Restaurant, wo Ihre faszinierende Lebensreise weiter geht. Hier wird eine Auswahl der besten Spezialitäten serviert, zusammen mit Getränken und lokalen Musikaufführungen.

Gerne gibt Ihnen Ihr Guide noch Tipps wo Sie die Nacht ausklingen lassen können oder bringt Sie zurück ins Hotel.

Preis:                    USD 55 ab 2 Personen

Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 2: Siem Reap      (F,A)   

Nach dem frühzeitigen Frühstück besichtigen Sie den berühmten Urwaldtempel Ta Prohm.
Ta Prohm ist einzigartig, da die Anlage weitgehend so belassen wurde, wie man sie gefunden hat: viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert. All dies verleiht Ta Prohm eine mystische Atmosphäre und macht ihn zu einem der unvergesslichsten der Angkor-Tempel.

Im Anschluß besuchen Sie die alte Stadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Die Stadt ist umringt von einer 8 m hohen Mauer, die ein perfektes Quadrat bildet. Sie betreten die Stadt durch das eindrucksvolle Südtor, einem Steintor, in das 4 gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt sind. Auf jeder Seite befinden sich 54 Götter oder Dämonen, welche die heilige Naga-Schlange halten. Dann geht es weiter zum Bayon-Tempel. Der Bayon-Tempel liegt genau in der Mitte der Stadt. Eine Besonderheit dieses Monuments sind die 54 Türme mit je vier Gesichtern, die die 54 Provinzen des Großen Khmer–Reiches repräsentieren. Dann besuchen Sie die Terrasse der Elefanten sowie die Terrasse des Leprakönigs, welche beide für ihre aufwändigen Reliefs bekannt sind.

Am Nachmittag machen Sie sich auf zu einem der Höhepunkte Ihrer Reise durch Kambodscha: Angkor Wat. Im frühen 12. Jahrhundert unter Suryavarman II gebaut, soll Angkor Wat die Gipfel des Bergs Mount Meru, der Heimat der Götter darstellen. Ein Meisterstück der Khmer-Architektur und wahrscheinlich der fantastischste Tempel-Komplex der Welt mit unglaublichem Ausmass. Innerhalb des Tempels finden Sie wunderschön gestaltete Wände und Verzierungen, welche die hinduistische Mythologie darstellen. Weiterhin ist Angkor für seine fast 2000 eingemeisselten Apsaras (“himmlische Tänzerinnen”) bekannt, welche im gesamten Tempel zu sehen sind. Es ist erstaunlich zu wissen, dass dabei keine der anderen gleicht.

Heute Abend erleben Sie ein ganz spezielles Abendessen: Im Por Cuisine Restaurant folgt Ihrem delikaten Khmer-Abendessen eine Show traditioneller Apsara-Tänze, eine Kunst, die ihre Wurzeln im Khmerreich zur Hochzeit Angkors hat.

Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 3: Siem Reap     (F, M) 

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter zum ruhigen Beng Mealea Tempel, ca. 65 km von Siem Reap entfernt. Nach einer kurzen Wanderung durch den dichten Dschungel fühlen Sie sich wie ein Tempelforscher, wenn Sie die komplett überwachsene Stätte erblicken. Beng Mealea blieb über Jahrhunderte unentdeckt und wurde erst vor kurzer Zeit zugänglich gemacht. Es wurden bislang keine Restaurierungsarbeiten durchgeführt und er bleibt somit wie er gefunden wurde. Er ist einer der sehr wenigen Tempel wo man wirklich noch über die Steine klettern und hindurchkriechen kann.

Das Mittagessen wird Ihnen Ihnen in Form eines außergewöhnlichen Picknicks in einem traditionellen Khmer-Haus serviert.

Am Nachmittagen Besuchen Sie die Angkor Silk Farm, wo Sie den gesamten Prozess der Seidenverarbeitung begleiten können, von der Aufzucht und Ernte von Maulbeerbäumen als Nahrung für die Seidenraupen über die Züchtung von Seidenraupen bis hin zur Seidenspinnerei, dem Färbeprozess und der Herstellung von wunderschöner Seidenweberei auf hölzernen Handwebstühlen.

An diesem Abend besuchen Sie den "Phare“ - den kambodschanischen Zirkus. Ab 20 Uhr werden professionelle Künstler von Phare Ponleu Selpak (PPS) eine inspirierende Show, geeignet für Menschen aller Altersgruppen, vorführen. Gegründet 1994 in Battambang von jungen kambodschanischen Rückkehren aus den Flüchtlingslagern als eine Art Traumabewältigung, ist PPS mittlerweile ein einflussreiches Instrument in der Förderung und Entwicklung der Khmer-Kultur. Die einstündige Show mischt traditionelles und modernes Theater, Musik, Tanz, Akrobatik, Jonglage und Kontorsion in einer Geschichte über das kambodschanische Leben und die Gesellschaft.

Übernachtung in Siem Reap.

 

Tag 4: Siem Reap - Abflug      (F)       

Genießen Sie die letzten Stunden mit Erkundungen auf eigene Faust bevor es zum Flughafen für Ihren Rückflug geht.

Optional: Bootsfahrt Tonle Sap
Nach dem Frühstück gehen Sie an Bord einer interessanten Bootstour auf dem Tonlé Sap See. Der größte See Südostasiens ist ein außergewöhnliches Wassersystem, das sich während der Regenzeit auf ein Fünffaches seiner Größe ausdehnt. Das Wasser seines Hauptzuflusses, des Tonlé Sap Flusses, wird dann vom Mekong, der eine unglaubliche Wassermenge mit sich trägt, zurückgedrängt. Die Fließrichtung des Tonlé Sap Flusses wird buchstäblich umkehrt, was den See zum Überlaufen bringt und angrenzende Felder und Wälder überschwemmt. Ihr Boot bringt Sie nach Kampong Kleang, einem Dorf, das komplett auf Stelzen gebaut ist. Während der einstündigen Fahrt passieren Sie schwimmende Häuser und imposante überschwemmte Wälder. Werfen Sie hier einen Blick auf das Leben der Einheimischen, dessen Lebensmittelpunkt der See ist.

(Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die beste Zeit für die Bootsfahrt und den Besuch des schwimmenden Dorfes Kampong Kleang September bis März ist. Außerhalb dieser Zeit wird Bootsfahrt zum Dorf Chong Kneas angeboten).

PREIS:                   USD 65 ab 2 Personen

(Ihr Hotelzimmer steht bis 12Uhr zur Verfügung. Sollten Sie später abfliegen kann das Gepäck gerne im Hotel untergestellt werden. Nach Verfügbarkeit ist auch ein Late Check-Out möglich. Dieser kann kostenpflichtig sein.)

 

ENDE DER LEISTUNGEN
Angebot vorbehaltlich freier Verfügbarkeit! Kurzfsristige Änderungen vorbehalten

 

 


IM REISEPREIS ENTHALTEN:

IM REISEPREIS NICHT ENTHALTEN:

 


Wichtiges:

Bringen Sie bitte mit: 2 Passfotos pro Person (Visa, Angkor- Besucherausweis)

 

Termine 2018:

29.01.
05.02.
12.02.
05.03.
12.03.
19.03.
26.03.
02.04.
09.04.
16.04.
30.04.
21.05.
25.06.
23.07.
20.08.
03.09.
24.09.
15.10.
22.10.
29.10.
05.11.
12.11.
19.11.
26.11.
03.12.
17.12.
24.12.
.

 

Ausgewähltes Hotel:

Ort Hotels der Mittelklasse
Siem Reap Le Meridien Angkor

 

 

Reisepreis pro Person:

Saisonzeiten
Reisepreis in DZ
Reisepreis im EZ
Jan.-März
375.- €
495.- €
Zuschlag 12.02.18
+68.- €
+140- €
April-Sept.
345.- €
425.- €
Zuschlag 16.04.18
+10.- €
+10.- €
Okt.-Dez.
375.- €
495.- €

 

 

 

Bitte beachten Sie: Bei dieser Reise gelten andere Stornobedingungen als in unseren AGBs ausgewiesen.

STORNORGELUNG:

Die Stornoregelung der Seat-In-Coach / Zubucher-Reise weicht von den üblichen Stornoregelugen von Exotissimo Travel ab. Für Kunden, die eine bereits gebuchte Reise stornieren, fallen Gebühren wie folgt an. Bei einer Stornierung von

-        Nach Buchung und mehr als 30 Tage vor Reiseantritt  20% des Reisepreises
-        Ab 30 bis 21 Tage vor Reiseantritt:     40% des Reisepreises
-        Ab 20 bis 8 Tage vor Reiseantritt:       50% des Reisepreises
-        Ab 7 Tage bis 48 Stunden vor Reiseantritt: 75% des Reisepreises
-        Weniger als 48 Stunden vor Reiseantritt:    90% des Reisepreises

 

 WICHTIGE ANMERKUNGEN
        
Bitte beachten Sie, dass das angebotene Reisepaket noch nicht reserviert wurde.
Erst nach Eingang Ihres schriftlichen Buchungsauftrages wird eine Reservierung vorgenommen.

      Sollten eine oder mehrere angebotene Dienstleistungen nicht verfügbar sein, werden wir versuchen andere Möglichkeiten/Optionen zu finden, um Programmänderungen zu vermeiden.

      Sofern uns die Leistungsträger kurzfristig weitere Zuschläge (für obligatorische Abendessen) oder spezielle Konditionen übermitteln, werden wir Sie nach Eingang dieser Information umgehend informieren.

      Reservierungen während der Hochsaison (Weihnachten, Silvester, asiatische Neujahrsfeste sowie an offiziellen Feiertagen) unterliegen Preisänderungen und ggf. werden obligatorische Mahlzeiten berechnet.

      Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise zu ändern, sofern wir von außergewöhnlichen wirtschaftlichen Umständen betroffen sein sollten, welche unsere Kostenbasis erheblich verändern würden.
Eine Vorankündigung von mindestens 30 Tagen wäre in solchen Fällen gegeben. Bereits vollbezahlte Buchungen sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

      Ihr Zimmer steht am Anreisetag ab 14Uhr sowie bei Abreise bis 12Uhr zur Verfügung. Auf Wunsch kann ein früherer Check-In bzw. ein späterer Check-Out gegen Aufpreis hinzu gebucht werden. Bitte informieren Sie uns bei Interesse.

      Die Kosten für Flugtickets unterliegen eventuellen kurzfristigen Änderungen (teilweise ohne vorherige Ankündigung) durch die Fluggesellschaften.

      In Abhängigkeit der Wetterlage kann es kurzfristig zu Programmänderungen kommen.

      Wir möchten Ihnen empfehlen, bereits bei Reisebuchung/ spätestens jedoch vor Antritt der Reise, eine Auslandsreisekrankenversicherung (inkl. Rücktransport/Evakuierungsflug) im Heimatland abzuschließen.

      Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Visabestimmungen des Reiselandes.

Vielen Dank!